Der 1,81 Meter große großartige Techniker hat bei seinem ersten Einsatz für die Normannen gleich seine Möglichkeiten unter Beweis gestellt und gegen die U 19 des VfB Stuttgart das 1:0 für seinen Club  erzielt. Der junge Spieler aus Geislingen, ein Rechtsfuß, der am liebsten auf der "10" spielt, hat eine beachtliche Vita aufzuweisen und zugleich in Sachen Verletzungen zuletzt ziemliches Pech gehabt, aber die sportliche Leitung der Normannia ist von seiner Fitness und Klasse überzeugt.

In der U15 und U16 spielte Ricardo beim SSV Ulm, wechselte dann auf Degerlochs Höhen und spielte in der U17 B-Junioren Bundesliga. Wechselte in der U18 nach Heidenheim, um dann in der U19 wieder zu den Stuttgarter Kickers zurückzukehren.

Im Schwerzer will Ricardo wieder voll angreifen und freut sich auf die neue Saison und seine neue Mannschaft: "Ich wurde vom Trainerteam und der Mannschaft super gut aufgenommen, ich spürte sofort, das passt."