Über Ostern konnte Normannia-Teammanager Andrea Aiello wieder zwei weitere Teile seinem Mannschaftspuzzle hinzufügen. Die Normannia suchte bekanntlich einen weiteren Stürmer für die neue Saison und wurde bei der TSG Hofherrnweiler fündig.

Der Neue: Niklas Groiß

Ein beidfüßiger Stürmer, 21 Jahre alt, der am 01.07.2015 von der U19 des VfR Aalen zur TSG Hofherrnweiler wechselte und seither dort auch eine Fußballstiefel schnürte. In der Saison 15/16 erzielte Niklas Groiß 10 Tore für Hofherrnweiler, in der Saison 16/17 11 Treffer und in der laufenden Saison konnte Groiß bislang achtmal treffen. Niklas Groiß hat zunächst für ein Jahr bei der Normannia unterschrieben.

Der Allrounder: Simon Knecht

Ebenfalls für ein weiteres Jahr kann die Normannia auf die Dienste von Simon Knecht bauen, der 21 jährige Simon Knecht, der zur Saison 14/15 von der U 19 der Normannia in den Verbandsligakader des FCN wechselte und sich seither konstant weiter entwickelt hat. Simon Knecht ist ein echter Allrounder, der sich besonders auf der rechten Außenbahn wohlfühlt. Vom reinen Abwehrspieler hat sich Simon zu einem Wirbelwind im Mittelfeld entwickelt, der sowohl sehr gut nach hinten arbeitet, aber auch den gegnerischen Abwehrspielern immer ein Rätsel ist. Simon Knecht ist ein Motor, der sich nicht schont und auch mal rustikal zu Werke geht, wenn es notwendig ist und in dieser Saison schon 3 Treffer erzielt hat.