(gra) Am 28.01.2017 fand die Endrunde der Bezirkshallenmeisterschaft der D-Junioren in Waldstetten statt. Die U13 des 1. FC Normannia Gmünd um Trainer Felix Rolser konnte sich am Sonntag nach anfänglichen Schwierigkeiten erfolgreich durchsetzen.

In der ersten Gruppenphase konnte nur der 2 Platz erreicht werden. Man merkte den Spielern an, dass ihnen der Samstag noch in den Knochen steckte. Durch den 2. Platz trafen die Jungs damit gleich in der 2. Gruppenphase auf den 1.FC Heidenheim und den VfR Aalen, dies wollte man eigentlich vermeiden. Durch eine enorme Leistungssteigerung konnten sie beide Spiele mit einem verdienten 1:0 für sich entscheiden und zogen somit in das Finale ein. Hier besiegten die Jungs souverän mit einem klaren und überlegenen 2:0 den Finalgegner Wasseralfingen.

Wir gratulieren unserem Team und wünschen Ihnen für die nächste Runde auf Verbandsebene viel Erfolg.