(CjK) Lucas Schuckenböhmer, ein hochgewachsener 20-jähriger Innenverteidiger wird ein weiteres Jahr das N auf der Brust tragen. Schuckenböhmer durchlief zwischen 2015 und 2019 die U17 und U 19 Bundesliga Juniorenmannschaften des VfB Stuttgart und wechselte zur Saison 19/20 vom Neckar an die Rems.

In der ersten Saison konnte er bedingt durch eine langwierige Verletzung nur 10 Punkt- und 3 Pokalspiele absolvieren, nach 19 Spielen wurde die Saison abgebrochen. In der laufenden Saison stand er 8 mal bei Normannia-Punktspielen und 2 Pokalspielen auf dem Platz.

Stephan Fichter: „ Wir sind froh, dass uns Lucas erhalten bleibt und er sich frühzeitig für die Normannia entschieden hat. Lucas hat alle Voraussetzungen, er ist schnell, Zweikampf- und Kopfballstark. Er bringt enormes Potenzial mit und muss in seiner Entwicklung jetzt den nächsten Schritt gehen.“